Elektronisches Grenzkontrollsystem der Seychellen

Erhalten Sie Ihre persönliche digitale Reisegenehmigung für die Seychellen

Elektronisches Grenzkontrollsystem der Seychellen

Erhalten Sie Ihre persönliche digitale Reisegenehmigung für die Seychellen

Erforderlich für die Einreise


Gültig für 30 Tage


Jeder Reisende benötigt eine


Für Urlaub oder Geschäftsreise

DIGITALE REISEERLAUBNIS FÜR DIE SEYCHELLEN

In den letzten Jahrzehnten, seit 1984, wurden Reisende auf den Seychellen gebeten, blaue und gelbe Formulare für die Ein- und Ausschiffung auszufüllen. Passagiere, die mit dem Flugzeug anreisten, füllten das Formular an Bord aus, kurz bevor sie auf den Inseln ankamen oder von dort abreisten.

Ab November 2022 sind die Grenzformalitäten auf den Seychellen digitalisiert worden. Reisende, die in das Land einreisen, werden nun über das elektronische Grenzsystem der Seychellen registriert.

Von allen Touristen wird erwartet, dass sie eine elektronische Reisegenehmigung beantragen. Die Reisegenehmigung ist für jeden Reisenden, auch für Kinder, obligatorisch, um in das Land einzureisen. Der Antrag kann zehn Tage vor der Ankunft gestellt werden. Es ist ratsam, im Voraus zu planen und die Genehmigung rechtzeitig zu beantragen, da die Bearbeitung bis zu 24 Stunden dauern kann.

image 002

SEYCHELLEN eTA ZUSAMMENFASSUNG

Laden Sie die Informationsdatei herunter.

Das elektronische Grenzüberwachungssystem der Seychellen spart Ihnen Zeit und erleichtert Ihnen die Ein- und Ausreise auf die Seychellen. Genau wie in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Neuseeland und vielen anderen Ländern ermöglicht die digitalisierte Einreisegenehmigung der Seychellen, oder Seychelles eTA, den Einwanderungsbehörden, Reisende erfolgreich zu überprüfen, bevor sie an der Grenze ankommen.

Die Behörden der Seychellen führen bei der Einreise in das Land eine Sicherheitsüberprüfung im Voraus durch.

Die Behörden können bereits vor Erreichen der Grenze potenzielle Bedrohungen für die nationale Sicherheit erkennen und die Sicherheit der Mitreisenden, des Landes, seiner Grenzen und nicht zuletzt der einheimischen und ausländischen Bevölkerung gewährleisten.

Das Verfahren ist einfach und leicht – es wird ein Anmeldeformular benötigt, das online ausgefüllt werden muss. Wenn keine weiteren Informationen erforderlich sind, erhält der Reisende innerhalb von 24 Stunden seine digitale Genehmigung im PDF-Format per E-Mail.

Das Genehmigungsformular kann entweder ausgedruckt oder auf dem mobilen Gerät des Reisenden gespeichert werden. Die Genehmigung ist 30 Tage lang gültig, es sei denn, sie wird nach ihrer Ausstellung verlängert.

LÄNDER, DIE FÜR VISUMFREIES REISEN AUF DIE SEYCHELLEN IN FRAGE KOMMEN:

Antigua und Barbuda
Bahamas
Bermuda
Brasilien
Dominica
Ecuador
Französisch-Guayana
Guyana
Jamaika
Martinique
Panama

Algerien
Angola
Benin
Botswana
Cabo Verde
Komoren
Elfenbeinküste
Dschibuti
Äthiopien
Ghana
Kenia
Lesotho
Malawi
Madagaskar
Mauritius

Mayotte
Mauretanien
Mosambik
Namibia
Wiedervereinigung
Ruanda
Südafrika
Swasiland
Tansania
Gehen
Tunesien
Uganda
Sambia
Zimbabwe

Bangladesch
Kambodscha
China
Hongkong
Fidschi
**Indien
Indonesien
Republik Korea
Malaysia
Malediven
Macau
Philippinen
Singapur
Salomon-Inseln
Sri Lanka
Thailand
Vanuatu
Vietnam

Albanien
Österreich
Weißrussland
Belgien
Bosnien und Herzgoniva
Bulgarien
Kroatien
Zypern
Tschechien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Deutschland
Georgia
Gibraltar
Griechenland
Heiliger Stuhl
Ungarn
Andorra
Island
Irland
Italien

Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Moldawien
Monaco
Montenegro
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Schweiz
Truthahn
Großbritannien

Jordan
Oman
Qatar
UAE

St. Kitt und Nevis
St. Lucia
St. Vincent und die Grenaldinen
Trinidad und Tobago
Uruguay
OZEANIEN
Französisch-Polynesien
Neuseeland

BESUCHEN SIE DIE SEYCHELLEN MIT EINER ELEKTRONISCHEN REISEERMÄCHTIGUNG (eTA)

Alle Besucher, die nicht von den Seychellen kommen, müssen gemäß dem lokalen Einwanderungsgesetz eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) beantragen, die auch als digitale Reisegenehmigung bezeichnet wird.

Vor November 2022 hatten die Besucher das blaue Papier vor ihrer Ankunft ausgefüllt. Dieses Dokument wurde nun durch ein digitales Formular ersetzt. Obwohl der Service kostenpflichtig ist, behält sich die Einwanderungsbehörde der Seychellen das Recht vor, die Einreise an der Grenze zu verweigern.

Um einen Antrag zu stellen, müssen die Besucher während des Registrierungsprozesses die folgenden erforderlichen Informationen hochladen:

  • Gültiger Reisepass;
  • Selfie: entweder ein digitales Passfoto oder ein mit einem Mobiltelefon aufgenommenes Passfoto-Selfie;
  • Kontaktinformationen: Wohnanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse:
  • Reisedetails
  • Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft: Laden Sie eine Kopie der Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft mit Ankunfts- und Abreisedatum hoch;
  • Buchungsbestätigung der Unterkunft: Laden Sie die Buchungsbestätigung(en) für jede gebuchte Unterkunft auf den Seychellen hoch. Achten Sie darauf, den Namen des Hotels oder der Pension, den Namen des Bootsverleihs oder den Namen des Arbeitgebers anzugeben. Für den Besuch von Freunden und Familie muss ein Einladungsschreiben vorgelegt werden;
  • Angaben zur Debit- oder Kreditkarte für die Zahlung.

FÜR WEN GILT DAS SEYCHELLEN-ETA?

Alle Nicht-Seychellen-Bürger, die die Inseln zu touristischen Zwecken besuchen möchten, sollten eine Online-Reisegenehmigung beantragen, die für 30 Tage oder bis zur Ausreise gültig ist, je nachdem, was zuerst eintritt.

VOR DER EINREISE AUF DIE SEYCHELLEN

Genehmigungsinhaber müssen während des eTA-Antragsverfahrens die folgenden erforderlichen Informationen hochladen:

  • Gültiger Reisepass;
  • Selfie: entweder ein digitales Passfoto oder ein mit einem Mobiltelefon aufgenommenes Passfoto-Selfie;
  • Kontaktinformationen: Wohnanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse;
  • Reisedetails
  • Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft: Laden Sie eine Kopie der Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft mit Ankunfts- und Abreisedatum hoch;
  • Buchungsbestätigung der Unterkunft: Laden Sie die Buchungsbestätigung(en) für jede gebuchte Unterkunft auf den Seychellen hoch. Achten Sie darauf, den Namen des Hotels oder der Pension, den Namen des Bootsverleihs oder den Namen des Arbeitgebers anzugeben. Für den Besuch von Freunden und Familie muss ein Einladungsschreiben vorgelegt werden.
  • Eine Kopie einer gültigen Genehmigung, falls zutreffend.

ABREISE VON DEN SEYCHELLEN

Die eTA Seychellen ist 30 Tage lang gültig.

Denken Sie daran: Wenn Sie die Seychellen verlassen, während Ihre Online-Genehmigung noch gültig ist, wird die eTA standardmäßig für ungültig erklärt, und wenn Sie auf die Insel zurückkehren möchten, müssen Sie eine neue Genehmigung einholen, um wieder auf die Insel einzureisen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Was ist die digitale Reisegenehmigung für die Seychellen?

Wenn Sie planen, die Seychellen zu besuchen, müssen Sie vor Ihrer Ankunft eine digitale Reisegenehmigung beantragen. Das Genehmigungsverfahren kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen, daher wird empfohlen, dass Sie den Antrag lange vor Ihrem Reisedatum stellen.

Bei der Beantragung der Genehmigung müssen Sie persönliche Daten, Flugdaten und Angaben zur Unterkunft angeben. Es ist wichtig, dass Sie alle erforderlichen Dokumente zusammen mit Ihrem Antrag einreichen.

Wie hoch ist der Preis für die elektronische Reisegenehmigung für die Seychellen?

Die Kosten für die Reisegenehmigung für die Seychellen betragen 65$ pro Person, einschließlich einer Bearbeitungsgebühr von 10$. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Genehmigung für alle Reisenden, die in das Land einreisen, einschließlich Kinder, obligatorisch ist.

Der Antrag für die Reisegenehmigung kann bereits 10 Tage vor dem Anreisedatum eingereicht werden. Es wird empfohlen, den Antrag lange vor dem Reisedatum zu stellen, da die Bearbeitungszeit für die Genehmigung bis zu 24 Stunden dauern kann.

Was sind die Voraussetzungen für die digitale Reisegenehmigung für die Seychellen?

Um eine Reisegenehmigung für die Seychellen zu erhalten, müssen alle Besucher, die nicht die Staatsbürgerschaft besitzen, eine digitale Reisegenehmigung beantragen, wie es das Einwanderungsgesetz vorschreibt.

Dieses digitale Formular ersetzt das traditionelle blaue Papierformular, das früher vor der Ankunft ausgefüllt wurde und als Genehmigung für die Reise auf die Seychellen dient.

Das Dokument ist für alle ausländischen Besucher der Inseln obligatorisch.

Um die Reisegenehmigung zu erhalten, müssen Sie Folgendes hochladen:

  • Einen gültigen Reisepass
  • Ein Selfie von Ihnen, auf dem Sie direkt in die Kamera schauen.
  • Persönliche Angaben zu Ihrer Wohnanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  • Flugdaten – Sie müssen Ihre Hin- und Rückflugtickets bzw. die Buchungsbestätigung der Fluggesellschaft hochladen.
  • Unterkunft auf den Seychellen – Sie müssen die Namen der Kreuzfahrt, des Gastes oder des Hotels angeben, indem Sie ein Bild von jeder Reservierung hochladen, die Sie für den gesamten Zeitraum Ihres Aufenthalts auf den Seychellen vorgenommen haben.
  • Wenn Sie Freunde, ein Familienmitglied oder einen Kollegen besuchen, müssen Sie deren Namen und Adresse angeben und ein Einladungsschreiben hochladen.
  • Kredit- oder Debitkarte.

24 Stunden nach der erfolgreichen Zahlung senden wir Ihnen per E-Mail Ihre digitale Reisegenehmigung für den Besuch der Seychellen. Sobald Sie die digitale Reisegenehmigung erhalten haben, müssen Sie eine Kopie davon ausdrucken oder auf einem mobilen Gerät speichern, um sie auf Verlangen vorlegen zu können.

Wichtig: Überprüfen Sie unbedingt den Posteingang Ihrer E-Mail sowie den Ordner “Bulk/Junk”, da möglicherweise zusätzliche Informationen angefordert werden, damit Ihr Antrag genehmigt werden kann.

Bitte nicht vergessen: Alle Besucher müssen über eine gültige Auslandskrankenversicherung verfügen.

Wie lange ist das eTA für die Seychellen gültig?

Wenn Sie die Seychellen aus touristischen oder geschäftlichen Gründen besuchen, können Sie sich bis zu einem Monat (30 Tage) ohne Visum im Land aufhalten.

Die Seychellen sind ein visumfreies Land, das Sie besuchen können, wenn Sie:

  • Ihr Rück- oder Weiterreiseticket reserviert haben
  • Sie nachweisen können, dass Sie über genügend Geld verfügen, um Ihren Aufenthalt zu finanzieren
  • Sie wissen, wo Sie sich während Ihres Aufenthalts auf den Seychellen aufhalten werden.
  • Gibt es bestimmte Anforderungen an den Reisepass?

Bei der Beantragung der digitalen Reisegenehmigung und während des Aufenthalts auf den Seychellen muss Ihr Reisepass für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts gültig sein. Es ist nicht erforderlich, dass Ihr Reisepass über die Dauer Ihrer Reise hinaus gültig ist.