Reisen auf die Seychellen mit Kindern: Ein Leitfaden für einen unvergesslichen Familienurlaub

Seychellen_Kindern

Die Seychellen sind ein Archipel von 115 Inseln im Indischen Ozean, der für seine unberührten Strände, sein kristallklares Wasser und seine atemberaubenden Korallenriffe bekannt ist. Die Seychellen sind nicht nur ein beliebtes Ziel für Flitterwochen, sondern auch ein großartiger Ort für einen Familienurlaub.

Mit ihrem milden Klima, kinderfreundlichen Aktivitäten und familienfreundlichen Resorts sind die Seychellen der perfekte Ort, um unvergessliche Erinnerungen mit Ihren Kleinen zu schaffen. Hier sind einige Tipps, wie Sie mit Kindern auf die Seychellen reisen können.

Wählen Sie ein familienfreundliches Resort

Auf den Seychellen mangelt es nicht an luxuriösen Resorts, aber nicht alle sind für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Achten Sie bei der Buchung Ihrer Unterkunft darauf, ein familienfreundliches Resort zu wählen, das kinderfreundliche Annehmlichkeiten wie einen Miniclub, ein Kinderbecken oder einen Babysitter-Service bietet. Zu den besten familienfreundlichen Resorts auf den Seychellen gehören das Constance Ephelia, das Four Seasons Resort Seychelles und das Hilton Seychelles Labriz Resort & Spa.

Richtiges Packen

Wenn Sie mit Kindern reisen, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung einzupacken. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Sonnencreme, Insektenschutzmittel und Hüte mitbringen, um Ihre Kleinen vor der Sonne zu schützen. Vergessen Sie auch nicht, Badebekleidung, Strandtücher und Schnorchelausrüstung einzupacken, wenn Sie mit Ihren Kindern schwimmen oder schnorcheln möchten.

Planen Sie kinderfreundliche Aktivitäten

Die Seychellen bieten eine breite Palette von Aktivitäten, die für Kinder jeden Alters geeignet sind. Zu den beliebtesten kinderfreundlichen Aktivitäten gehören Schnorcheln, Angeln, Kajakfahren und Wandern. Sie können auch mit Ihren Kindern eine Bootstour über die Inseln unternehmen oder eines der Naturschutzgebiete der Seychellen besuchen, wie  das Vallée de Mai oder das Aldabra-Atoll.

Für ältere Kinder können Sie auch einen Tauchausflug planen, um die lebhaften Korallenriffe zu erkunden.

Treffen Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl die Seychellen ein sicheres Reiseziel sind, ist es dennoch wichtig, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Sicherheit Ihrer Familie zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen, besonders wenn sie schwimmen oder am Strand spielen. Achten Sie auch auf mögliche Gefahren wie scharfe Steine oder starke Strömungen.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Medikamente oder medizinischen Vorräte mitbringen, z. B. einen Erste-Hilfe-Kasten oder verschreibungspflichtige Medikamente.

Hier ist eine Beispiel-Reiseroute von 7 Tagen, die Ihnen helfen kann, das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen:

1. Tag: Anreise und Entspannung

Wenn Sie am internationalen Flughafen der Seychellen angekommen sind, checken Sie zunächst in Ihrem familienfreundlichen Resort ein. Verbringen Sie den Tag entspannt am Strand oder Pool, machen Sie sich mit den Einrichtungen des Resorts vertraut und genießen Sie eine schöne Zeit mit Ihrer Familie.

Tag 2: Insel La Digue

Mit einer Fähre können Sie einen Ausflug zur Insel La Digue machen, einer der schönsten Inseln der Seychellen. Dort können Sie Sie Fahrräder mieten und die atemberaubenden Strände der Insel erkunden, wie zum Beispiel die Anse Source d’Argent. Sie können auch die lokalen Märkte und Geschäfte besuchen. Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem der lokalen Restaurants, bevor Sie am Nachmittag in Ihr Resort zurückkehren.

Tag 3: Curieuse Insel

Machen Sie eine Bootsfahrt zur Insel Curieuse, einem Naturschutzgebiet mit Riesenschildkröten, Mangrovenwäldern und wunderschönen Stränden. Genießen Sie ein Picknick und machen Sie mit Ihrer Familie eine geführte Tour und erkunden Sie die Insel.

Tag 4: Insel Praslin

Machen Sie einen Ausflug zur Insel Praslin, die für ihre üppigen Wälder und ihre einzigartige Flora und Fauna bekannt ist. Besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Vallée de Mai, in dem sich die berühmte Coco de Mer-Palme befindet, und verbringen Sie den Tag damit, die schönen Strände und Naturschutzgebiete der Insel zu erkunden.

Tag 5: Marine Park

Machen Sie eine Glasbodenboot-Tour durch den Marine Park, wo Sie eine Vielzahl von Meereslebewesen wie Schildkröten, Haie und bunte Fische sehen können. Gehen Sie schnorcheln oder tauchen und erkunden Sie die lebhaften Korallenriffe.

Tag 6: Insel Mahé

Besuchen Sie die Hauptinsel der Seychellen, Mahé, und erkunden Sie die Hauptstadt Victoria. Schlendern Sie durch den botanischen Garten, das Naturhistorische Museum der Seychellen und kaufen Sie auf den lokalen Märkten Souvenirs ein.

Tag 7: Abreise

Verbringen Sie den Morgen damit, sich zu entspannen und zu packen , bevor Sie aus Ihrem Resort auschecken. Nehmen Sie einen Transfer zum Flughafen und verlassen Sie die Seychellen mit unvergesslichen Erinnerungen an Ihren Familienurlaub. Natürlich können Sie diese Reiseroute an die Interessen und Vorlieben Ihrer Familie anpassen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Aktivitäten im Voraus planen und buchen Sie Ihre Unterkunft und Ihren Transport im Voraus, um einen stressfreien Urlaub zu gewährleisten.

Die Seychellen sind ein großartiges Ziel für einen Familienurlaub, mit vielen kinderfreundlichen Aktivitäten und familienfreundlichen Resorts.
Durch die Wahl der richtigen Unterkunft, das richtige Packen, die Planung kinderfreundlicher Aktivitäten und das Ergreifen der notwendigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie unvergessliche Erinnerungen mit Ihren Kindern in diesem tropischen Paradies schaffen.

Ähnliche Beiträge